Basteltipps - Hübsch und gut

Gutscheinrad zum Muttertag – Bastelanleitung

Dreh Deiner Mama ein selbstgebasteltes Geschenk!

Hast Du Dir auch schon lange überlegt, was Du Deiner Mama zum Muttertag schenken könntest und Dir ist einfach nichts eingefallen? Kein Problem - denn mit dem Gutscheinrad kannst Du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Schenke ihr einfach ein selbstgebasteltes Gutschein-Rad: Es ist lustig und Du hast es mit viel Liebe selbstgemacht!

  • Eine Bastelschere (am besten mit spitzen Enden)
  • Ein paar Buntstifte
  • Eine Beutelklammer (siehe Schablonen)

Lade Dir das Ansichtsbild und die Schablonen herunter und drucke sie aus. Tipp zum Ausdrucken: Verwende am besten weißen Karton, dann hält der Gutschein länger. Schneide alle Schablonen nun sorgfältig aus.

Jetzt brauchst Du noch mehr Herzen. Wenn Du die bunte Vorlage gewählt hast, drucke Dir die gleichen Schablonen noch dreimal aus. Schneide die Herzen aus und Du erhältst am Ende jeweils vier große und vier kleine Herzen. Wenn Du die schwarz-weiße Vorlage gewählt hast, nimm Dir einen weiteren Bogen Pappe und erstelle mit Hilfe Deiner großen und kleinen Herz-Schablone jeweils drei weitere Herzen. Male nun alle Einzelteile in Deinen Lieblingsfarben an.

Bohre mit deiner Schere in die Mitte der Drehscheibe ein kleines Loch. Alle Herzen bekommen ebenfalls ein kleines Loch in ihre Spitze. Zuletzt erhält der Zeiger ebenfalls ein kleines Loch am Ende des Stabes. Lege nun alle Einzelteile wie auf dem Ansichtsbild übereinander, so dass alle Löcher übereinander liegen. Steche nun vorsichtig die Beutelklammer durch alle Löcher hindurch und biege auf der Rückseite die Klammern um, so dass die Klammer alle Teile zusammenhält.

Schreibe nun Deine Geschenkideen in die Felder (wie auf dem Ansichtsbild) und drehe den Zeiger auf ein Feld. Fertig ist Dein selbstgebastelter Muttertags-Gutschein!

Ansprechpartner

Birgit Ziegler
Telefon 0711 / 890 90-14
Fax 0711 / 890 90-50
ziegler@huebschundgut.de

Online-Shop